Liste abgewerteter Domains

Am gestrigen Tag begann Google damit etliche bekannte deutsche Webseiten wegen angeblichem Linkverkauf abzustrafen. Ich wurde darauf aufmerksam als ich den Blog von ranking-konzept las wobei mir gleich auffiel, die richtigen Linkverkäufer wurden wohl nicht abgewertet? Also begann ich zu suchen und fand gleich eine Reihe von weiteren deutschen Domains die ebenfalls abgewertet wurden. Teilweise obwohl diese offiziell keinerlei Linkverkauf betreiben oder dies über anonyme Plattformen wie Linklift kaschieren.

  • netzwelt.de PR8 » PR5
  • brigitte.de PR6 » PR4
  • kulturkurier.de PR6 » PR4
  • heise.de/tp/ PR7 » PR5
  • golem.de PR6 » PR4
  • netzeitung.de PR6 » PR4
  • etracker.de PR8 » PR5
  • zeit.de PR7 » PR5
  • anwaelte-in-vulkane-werfen.de PR4 » PR3 (Beitrag)
  • weblo.ch PR4 » PR2
  • feedreader.com PR8 » PR5
  • geo.de PR6 » PR4
  • boerse-online.de PR6 » PR4
  • wissenmachtnix.de PR4 » PR2
  • finanznachrichten.de PR8 » PR5
  • de.internet.com PR6 » PR4
  • taz.de PR6 » PR4
  • impulse.de PR6 » PR4
  • hitflip.de PR6 » PR4
  • internetworld.de PR6 » PR4
  • macwelt.de PR7 » PR4
  • chip.de PR7 » PR4
  • selbstaendig-im-netz.de PR4 » PR2 (Beitrag)

Neben den aufgeführten deutschen Domains wurden auch etliche us-amerikanische Domains abgestuft. Es betrifft bei weiten nicht nur bekannte Linverkäufer sondern auch Webseiten die viele Backlinks aus Footern haben oder eher irrelevante Blogs die für Trigami rezensiert haben.

Sollten euch noch weitere Domains auffallen würde ich mich sehr freuen die in diese Liste mit aufzunehmen, da ich das Ausmaß dieser Aktion gerne besser überschauen würde.

Ob aus der PR-Abwertung auch eine Trafficabstrafung resultiert steht in den Sternen. Ich persönlich gehe eher davon aus das es keine Auswirkungen auf den Traffic der aufgeführten Seiten haben wird sondern nur die Monopolstellung von Google verdeutlichen soll.

Ähnliche Beiträge auf anderen Blogs:

Geschrieben in SEO | 10 Kommentare » SEO News

« »

10 Kommentare
  1. Kai Sagt:

    Stimmt Diwe hat noch PR also nicht die richtigen erwischt

  2. illuvid Sagt:

    “Am gestrigen Tag begann Google damit etliche bekannte deutsche Webseiten wegen angeblichem Linkverkauf abzustrafen.”

    keine ahnung warum dieser beitrag aus einem anderen guten blog verlinkt wurde, aber der obere satz ist blödsin!

    wer, auser ein paar seo’s die was vermuten, erzählt so etwas wie
    “wegen angeblichem Linkverkauf abzustrafen.”

    was mich angeht ist das alles noch vollkommen unklar!

  3. Simon Sagt:

    Schonmal daran gedacht, dass manche SEOs wissen, dass viele der oben genannten Webseiten Links verkaufen?

  4. Rim Sagt:

    ZEIT hatte vorher einen PR8 – unterkunftde 7 auf 5 – früher sogar 8, freenodenet von 9 auf 5, b2evolutionnet von 7 auf 4, früher sogar 8. Diese Entwicklung hat man doch schon vor 2 Wochen gesehen, wieso merken das alle denn erst diese Woche? openwebmailorg von 7 auf 5, snitz.forum von 7 auf 4, sfgatecom von 8 auf 5, jalbumnet von 8 auf 5 etc.

  5. Chris Lejeune Sagt:

    Moin Simon,

    mein UPI.COM ist natürlich ebenfalls betroffen – sogar zu NO FOLLOW verdonnert.

    Meine Serps sind seither besser denn je – und ‘ne Menge Geld ist gespart.

    Siehe: Entertainer – und Unterhaltungskünstler.

    Gruß

    Chris Lejeune

  6. Simon Sagt:

    Ich wusste doch, dass du irgendwann von diesem PR-Trip runterkommst. Freut mich mal wieder was von dir zu hören.

  7. Websenat » Erstes Google PageRank-Update 2008 Sagt:

    [...] In vielen Blogs auf der ganzen Welt wird über das erste PR-Update 2008 berichtet. Im vergangenen Jahr gab es aufgrund von PageRank-Updates einigen Trouble im Netz. Wir erinnern uns. Aber mal ehrlich, wen interessiert das eigentlich? Mir ist es doch eigentlich egal welchen PageRank mein Blog hat. Interessiert Euch Euer PageRank? Hier könnt ihr schauen welchen Ihr habt. Sociable Bookmarks: Diese Icons verzweigen auf soziale Netzwerke bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können. [...]

  8. Mo Sagt:

    Ich glaube mittlerweile sind fast alle der abgestraften Seiten wieder auf ihren ursprünglichen stand gekommen.

    von gewissen Verlagen weiß ich immer noch wie vor allem die Chefetage tickt, und die sind nachwievor noch auf dem PR Trip wie wichtig und toll das sei. Und unsere Seite MUSS einen höheren PR haben als die Konkurrenz, sosnt geht das ja gar nicht ;)

  9. Wahl Ludwig Sagt:

    Ich finde der Page Rank spielt doch eh nur noch eine untergeordnete Rolle. Wenn ich mir die Suchergebnisse aus unserer Branche “holzspielzeug” anschaue, dann hat das Ranking nicht unbedingt mit dem Page Rank zu tun.

  10. Axel F. Sagt:

    Hallo !
    Ob die sich jemals selber abstrafen würden ? Sicher nicht. Es ist wie bei Microsoft, die haben halt noch das Monopol und es scheint als ob die sich alles rausnehmen könnten.
    Gruß Axel

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.